Aktuelles

Fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 / REFA-Grundausbildung 4.0 an der Dualen Hochschule Karlsruhe

Die Ausdrücke Digitalisierung und Industrie 4.0 sind heutzutage in aller Munde. Die wirksame Umsetzung dieser technischen Konzepte setzen optimale organisatorische Abläufe voraus.

Studierende der Fachbereiche Maschinenbau, Papiertechnik und Wirtschaftsingenieurwesen beschäftigten sich vom 02. März 2020 bis zum 13. März  2020 intensiv mit dem Werkzeugkasten des Industrial Engineering zur Beseitigung von Engpässen, Schwachstellen und Verschwendung im Unternehmen. Damit machten sie sich fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0.

In einem anschießenden praktischen Projekt wurden die Inhalte dann in Teams angewendet, umgesetzt und anschaulich im Plenum präsentiert.

Bei der Übergabe der Urkunden zeigten sich die Teilnehmer durchweg sehr zufrieden mit den Ergebnissen und dem zukünftigen Nutzen für Ihre Ausbildungsbetriebe.

Das Foto zeigt die Teilnehmer mit dem Dozenten Günter Lutz:

Die nächste REFA-Grundausbildung 4.0 für Studierende aller Studiengänge findet ab Montag, 04. Mai 2020 statt.

Die veränderte Situation rund um die Corona Pandemie nutzen wir dazu, das Seminar zum Großteil als modernes Webinar digital anzubieten. An 8 Tagen werden die theoretischen Grundlagen online vermittelt.

Weitere vier Tage Präsenzveranstaltung für die praktische Projektarbeit folgen, sobald der reguläre Betrieb wieder möglich ist.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne REFA-Dozentin Simone Dürrschnabel unter simone.duerrschnabel@refa-bw-nord.de oder unsere REFA-Geschäftsstelle unter info@refa-bw-nord.de.

Zurück

Kontakt

Sekretariat:
Beata Kocara

Vorstand:
Andreas Kaliski
Günter Lutz

Region NORD
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
Gebäude 5108, 1. OG
76646 Bruchsal

Telefon: 07251 929 56 38
Telefax: 07251 929 56 40
E-Mail: nord@refa-bw.de